amtsdruckschrift.at

Monika Bargmanns Weblog über Public Sector Information; Amts- und Behördenbibliotheken; elektronische Gesetzgebung, Verwaltung, Justiz; digitale Politik. Schwerpunkt Österreich & EU; meistens deutsch, manchmal englisch, selten in anderen Sprachen (früher: "eGovernment, eDemocracy, ePolitics").
Monika Bargmann's Weblog about public sector information, government libraries, government information, eGovernment, eDemocracy, ePolitics. Main focus on Austria & Europe.

Montag, August 23, 2004

Bei der Lektüre von Parlamentsdebatten sind die Zwischenrufe besonders interessant. Ich habe einige interessante Literatur dazu gefunden:
Armin Burkhardt: Zwischen Monolog und Dialog. Zur Theorie, Typologie und Geschichte des Zwischenrufs im deutschen Parlamentarismus. Tübingen 2004 - in Druck
Armin Burkhardt: Das Parlament und seine Sprache. Studien zu Theorie und Geschichte parlamentarischer Kommunikation. Niemeyer 2003 [hier verzeichnet Burkhardt eine Fülle von Literatur über Zwischenrufe aus parlamentsstenographischer Sicht]
Rüdiger Kipke: "Der Zwischenruf - ein Instrument politisch-parlamentarischer Kommunikation?" In: Dörner / Vogt (Hg.): Sprache des Parlaments und Semiotik der Demokratie, de Gruyter 1995, S. 107 - 112
Ronald Hitzler: "Die Politik des Zwischenrufs. Zu einer kleinen parlamentarischen Form". In: Zeitschrift für Parlamentsfragen 21 (1990) 4, S. 619 - 630
Dolf Sternberger: "Macht, Recht und Kunst des Zwischenrufs". In: ders.: Sprache und Politik, 1991, S. 76 ff.
Ina Neukirchen: Der Zwischenruf in der politischen Debatte. Eine empirische Analyse öffentlicher Kommunikation. Magisterarbeit, Bonn, o.J.

Labels:

3 Comments:

  • At 10:47 vorm., Blogger radistka said…

    hi, ich schreibe gerade über Zwischenrufe und suche die Arbeit von Ina Neukirchen. Weiß du, wo sie publiziert wurde?
    Über Burkhardt kann ich nur bestätigen: Der hat gute Arbeit über Zurufe geleistet

     
  • At 10:48 vorm., Blogger radistka said…

    bzw. was heißt o.J. ich habe die Arbeit in Bonn nicht gefunden

     
  • At 1:49 nachm., Blogger library mistress said…

    Ich glaube, sie ist unveröffentlicht! Sie wurde meiner Erinnerung nach in einem Buch zitiert als "noch nicht erschienen" o.Ä. "o.J." heißt ohne Jahr.
    Lg, library mistress

     

Kommentar veröffentlichen

<< Home